Infor­ma­tio­nen
Ange­bot / Tari­fe
Wir bie­ten ein umfas­sen­des auf­ein­an­der abge­stimm­tes fami­li­en­ergän­zen­des Betreu­ungs­an­ge­bot in den Berei­chen Kin­der­ta­ges­stät­te, schul­er­gän­zen­de Tages­struk­tur, Mit­tags­tisch und Feri­en­be­treu­ung für «Kita-Kin­der» und «Kit­af­rem­de» Kin­der ab Kin­der­gar­ten­al­ter an.
Leis­tun­gen
  • Lan­ge Öff­nungs­zei­ten (06.30 – 19.00 Uhr)
  • 49 Wochen geöff­net
  • Kita, Tages­struk­tur, Mit­tags­tisch, Feri­en­be­treu­ung, spon­tan­te Betreu­ung
  • Indi­vi­du­el­le Feri­en­zeit
  • Geschwis­ter-Rabatt für Kin­der­ta­ges­stät­te: 10% ab dem 2. Kind auf dem ordent­li­chen Tages­ta­rif (Rabatt wird auf dem tie­fe­ren Betrag gewährt)
  • Allein­er­zie­hen­den-Rabatt: 10% (Kumu­lier­ter Rabatt max. 15%)
Anmel­dung

Inter­es­sier­ten Eltern wer­den Infos und Unter­la­gen zur Kita zuge­stellt. Bei Inter­es­se kön­nen die Eltern ihr(e) Kind(er) mit­tels des For­mu­lars «pro­vi­so­ri­sche Anmel­dung» anmel­den. Infol­ge des­sen wer­den die Eltern zu einem Besich­ti­gungs­ter­min ein­ge­la­den.

Ein­ge­wöh­nung

Eine gute Qua­li­tät der Betreu­ung hängt u.a. von einer fun­dier­ten Ein­ge­wöh­nung ab. Der Ein­tritt in die Kita kann für Eltern und Kin­der ein z.T. schwie­ri­ger und sen­si­bler Ablö­sungs­pro­zess bedeu­ten. Auf­grund unse­rer päd­ago­gi­schen Arbeits­wei­se, legen wir Wert dar­auf, dass für die Ein­ge­wöh­nungs­pha­se genü­gend Zeit ein­ge­räumt wird. Jedes Kind braucht eine per­sön­li­che Ein­ge­wöh­nung, um sich in der neu­en Umge­bung mit den zu Beginn frem­den Men­schen zu Recht zu fin­den. Wir begrüs­sen daher zu Beginn stün­di­ge bis drei­stün­di­ge, spä­ter halb­tä­gi­ge Besu­che mit einem Eltern­teil zu ver­schie­de­nen Tages­zei­ten.

Die Ein­ge­wöh­nungs­zeit soll­te je nach Bedarf des Kin­des zwi­schen 6 und 15 Tage dau­ern und fin­det unmit­tel­bar vor dem Ein­tritt statt. Es ist uns wich­tig, dass das Kind wie auch die Eltern eine Bezugs­per­son aus dem Kita-Team haben, die sie beim Ein­ge­wöh­nungs­pro­zess unter­stützt und beglei­tet. Eltern und Kind sol­len sich in der Ein­ge­wöh­nung wohl­füh­len und eine siche­re Basis zum Kita-Umfeld auf­bau­en. Dies ermög­licht es dem Kind sich opti­mal ein­zu­le­ben und zu ent­fal­ten.

War­te­lis­te

Soll­te die Kita Zau­bertru­kli eine War­te­lis­te füh­ren, so haben Kin­der deren Geschwis­ter schon in der Kita betreut wer­den, Vor­rang auf einen Platz, sofern der Betreu­ungs­spie­gel dies zulässt.

Öff­nungs­zei­ten, Feri­en und Fei­er­ta­ge

Die Kita ist von Mon­tag bis Frei­tag von 06.30 Uhr – 19.00 Uhr geöff­net. Wäh­rend 3 Wochen pro Jahr ist die Kita feri­en­hal­ber geschlos­sen. Dies sind zwei Wochen im Som­mer (jeweils letz­te Juli- und ers­te August-Woche) und eine Woche im Win­ter (Weihnachten/Neujahr). An den eid­ge­nös­si­schen und kan­to­na­len Fei­er­ta­gen ist die Kita geschlos­sen (2. Janu­ar, Kar­frei­tag, Oster­mon­tag, Auf­fahrt, Pfingst­mon­tag, Fron­leich­nam, 1. August, Maria Him­mel­fahrt, Aller­hei­li­gen, 24. Dezem­ber). Am 1. Mai schliesst die Kita um 12.00 Uhr.

Spon­so­ring

Sind Sie inter­es­siert an einem Spon­so­ring? Wir schi­cken Ihnen ger­ne detail­lier­te Unter­la­gen. Neh­men Sie Kon­takt mit uns auf.

Spen­den

Die Kin­der­ta­ges­stät­te Zau­bertruck­li bedankt sich herz­lich für die gross­zü­gi­gen Spen­den.

Herz­li­chen Dank unse­ren Spon­so­ren
Ein Dan­ke­schön an Kat­rin Kus­ter und Stef­fi Dutoit für das Nähen der Kis­sen­be­zü­ge.